Vergabe

 

 

Schreibt uns oder ruft einfach an!

Ihr interessiert euch für einen Welpen aus unserer Zucht? Dann erfahrt ihr hier, wie das Prozedere der Welpenvergabe von erster Kontaktaufnahme bis zum Auszug des Welpen abläuft!

 

Wenn ihr einen Welpen von uns haben möchtet, dann solltet ihr euch frühzeitig bei uns melden. Das heißt, ihr könnt uns per E-Mail oder natürlich auch telefonisch erreichen. Da ich meistens unterwegs bin, ist das Handy öfters schon einmal aus. Daher bietet es sich an, mir eine kurze E-Mail mit Bitte um Rückruf zukommen zu lassen, damit ich mich zeitnah bei euch melden kann. Ich bitte von ersten Anfragen per What´s-App abzusehen, da eine Beantwortung eurer Nachricht hier sehr umständlich ist. Außerdem ist es für uns unerlässlich eure E-Mail-Adresse zu bekommen, denn diese wird dann von uns in unseren Interessenten-Pool, über den wir euch dann immer über alles weitere auf dem Laufenden halten, aufgenommen.

 

Wie sollte eine Anfrage aussehen? Nun, uns interessiert es natürlich sehr, wohin unsere Nachzuchten gehen und wir möchten sicher sein, dass unsere Welpen nur in die allerbesten Hände abgegeben werden. Daher fänden wir es toll, wenn ihr uns ein wenig über euch und eure Lebenssituation erzählen könntet, warum es ein Aussie sein soll und welche Pläne ihr mit eurem zukünftigen vierbeinigen Freund (z.B. Familienhund oder Sporthund?) habt. Farb- und Geschlechtswünsche sind für uns hierbei erst einmal zweitrangig, dürfen aber selbstverständlich auch geäußert werden.

 

Unsere Kontaktdaten findet ihr hier auf der Homepage.

 

 

Kennenlern-Spaziergang

Wenn ihr uns näherkennen lernen möchtet, ist dies natürlich auch möglich. Gerne biete ich euch einen Kennenlern-Spaziergang an, auf dem ich mir etwa 1 1/2 bis 2 Stunden Zeit für euch und eure Fragen nehme. Unterwegs könnt ihr auch die Hunde und deren Charaktere etwas besser kennen lernen. Sollte ein Kennenlernen vorab nicht erwünscht oder möglich sein, weil ihr beispielsweise zu weit weg wohnt und es nicht einrichten könnt, einfach einmal vorbeizuschauen, dann ist das für uns auch kein Problem. Zwar lernen wir die zukünftigen Welpeneltern gerne vorher kennen, es ist aber auch ausreichend, wenn dies beim ersten Welpenschauen geschieht.

 

Ganz wichtig hierbei: Bitte kontaktiert uns immer für einen Termin und seht von spontanen Überraschungsbesuchen ab.

 

 

Die Auswahl des Welpen

 

Wenn es nun soweit ist und die Geburt ansteht, halte ich euch natürlich über alles auf dem Laufenden. Kurz nach der Geburt werdet ihr dann auch erste Bilder der Welpen auf der Homepage finden. Jetzt nehmen wir auch eure Anfragen entgegen. Bitte beachtet, dass wir auch nur einen Welpen für eine Partei reservieren und die Auswahl in den ersten Tagen nach der Geburt stattfindet.

 

Bei uns ist es nicht möglich, mehrere Welpen zu reservieren und später anhand des  'Charakters' zu entscheiden, da dies in so jungem Alter kaum möglich ist, denn heute weiß man, dass der Charakter zwar auch aus angeborenen Anlagen oder eher Tendenzen, aber eben zu einem viel höheren Prozentsatz aus der Summe aller Lernerfahrungen, die der Welpe macht und die ihn formen, besteht. Das heißt, der Charakter wird erst im Laufe der Jahre stabiler und kann sich, da der Hund extrem anpassungsfähig ist, sogar dann noch wieder verändern. Erst die Reaktionen der Umwelt (also des Menschen z.B.) führen dazu, dass ein bestimmtes Verhalten gefestigt wird. Was zu sehen ist - auch für den Züchter -, sind grundsätzlich immer nur Momentaufnahmen und jedes Verhalten kann sich immer wieder (noch bis  ins Erwachsenenalter hinein) verändern. Ein Umstand, den wir hier immer wieder beobachten können. Auch sogenannte 'Welpentests', bei denen die Persönlichkeit des einzelnen Welpen ermittelt werden soll, sind nach heutigem Wissensstand Unsinn, da das Ergebnis nur anzeigt, was der Züchter dem Welpen schon 'beigebracht' und an Erfahrungsmöglichkeiten verschafft hat. (Zum Beispiel: Ein Welpe wird von Besuchern zufällig immer als Erstes begrüßt. Er lernt, dass das ein tolles Gefühl ist und stürmt fortan auf jeden neuen Besucher zu. Er würde jetzt als temperamentvoll und draufgängerisch gelten, obwohl er das von den Anlagen her gar nicht ist.) Der Charakter des einzelnen Welpen sowie sein Temperament werden also letztlich durch eure weitere Prägung und Erziehung geformt und steht nicht von Geburt an fest, was soweit auch wissenschaftlich belegbar ist.

 

In dieser Zeit ist es euch natürlich möglich, die weitere Entwicklung der Welpen auf unserer Homepage zu verfolgen. Dies geschieht über Fotos, das Wurftagebuch und Videos. Meistens aktualisieren wir die Video-Galerie täglich mit langen Beiträgen und versorgen euch immer zeitnah mit Updates.

 

 

Die feste Reservierung

 

Mit etwa vier Wochen beginnt dann bei uns die Besuchszeit und ihr dürft euren ausgewählten Welpen besuchen kommen. Selbstverständlich räumen wir euch auch eine kurze Bedenkfrist ein. Entscheidet ihr euch dann für den Welpen, kann die weitere Reservierung aber nur mit einer zeitnahen verbindlichen Anzahlung aufrechterhalten bleiben. Ab dann gilt der Welpe auch als fest vergeben. Nach diesem ersten Besuch ist es natürlich möglich, den Welpen noch ein- bis zweimal zu knuddeln, wenn ihr dies möchtet. Lediglich in der letzten Woche vor Abgabe lassen wir keinen Besuch mehr zu, da es extrem viel zu erledigen gibt.

 

Selbstverständlich gibt es auch in dieser weiteren Zeit viele neue Videos und Bilder.

 

 

Für mehr Infos zu unserer Welpenaufzucht und Welpenabgabe klickt bitte hier. Weitere Informationen gibt´s außerdem in unserem umfangreichen Wissens- und Informationsportal.

 

Sorry for not having this website in English. But all English speaking Aussie fanciers from around the world are very welcome. Feel free to contact us if you have any questions! ;)

 

Alle unsere Welpen bekommen ASCA Papiere!!


Unser Zwingername (Kennel) ist beim ASCA registriert!


**NEU**

Jetzt bei Amazon als Downlad!!

 

Band 2 demnächst erhältlich!!

Ein historischer Roman zur Zeit der napoleonischen Kriege!